Anwendungsfelder

Mediation ist ein strukturiertes freiwilliges Verfahren zur konstruktiven Beilegung eines Konfliktes. In meiner Rolle als Mediatorin unterstütze ich die am Konflikt Beteiligten dabei, für sich eine tragfähige und zukunftsorientierte Vereinbarung zu finden.

Erbsachen (vor und nach dem Erbfall)

Die Besonderheit bei Erbsachen ist, dass es einerseits oft um erhebliche wirtschaftliche Werte geht. Auf der anderen Seite erschweren alte Beziehungs- und Gesprächsmuster auf Grund der langjährigen Beziehungen innerhalb der Familie die Kommunikation in schwierigen Situationen.

> Mediation vor dem Erbfall: 
                                                                                                    Wünsche, Interessen und Bedürfnisse der wesentlich Betroffenen, insbesondere des Erblassers können streitvermeidend berücksichtigt werden. Mediation wird präventiv eingesetzt. 



>Mediation nach dem Erbfall:                                                                                                
Bei Spannungen und Streitigkeiten zwischen den Erben, sowie den Pflichtteilsberechtigten kann die Erbmediation diese Fronten aufbrechen und die Einigungsspielräume ausloten.
Copyright © 2011-2024 Barbara Lenze Mediation. Alle Rechte vorbehalten.