Weiterführende Kommunikationsmethoden

Kommunikation ist alltäglich und verläuft scheinbar verständlich, so dass sie nicht weiter problematisch erscheint. Erst bei Missverständnissen wird die Bedeutung der Kommunikation wahrgenommen. Neben Konfliktklärungsmethoden wie zum Beispiel der Mediation, gibt es verschiedene Kommunikationsverfahren und –methoden, die präventiv und prozess-begleitend eingesetzt werden können.

Arbeiten mit Großgruppen

Großgruppenmethoden wie "open space" oder "Zukunftswerkstatt"eignen sich, um Dialog-, Lern-, Planungs- oder Veränderungsprozesse in Unternehmen oder Non-Profit Organisationen zu initiieren.

Solche Methoden schaffen hohe Akzeptanz und Identifikationsmöglichkeiten. Als positiver Aspekt hierbei werden die Ergebnisse und die Umsetzung solcher Gruppenarbeiten von sehr vielen Teilnehmern mitgetragen.
Copyright © 2011-2020 Barbara Lenze Mediation. Alle Rechte vorbehalten.